Mainz bei Nacht

Fassen wir uns kurz: Alle Kneipen in der Mainzer Altstadt sind von der Zuckmayer-Villa aus in fünf Minuten zu Fuß zu erreichen. Wir finden folgende Adressen erwähnenswert:

Zum Heringsbrunnen
Eine große Auswahl frisch gezapfter Biere, dazu deutsche Küche. Die Heringsbrunnengasse 1 ist von uns aus ein paar Schritte den Berg hinunter entfernt. Mehr Infos

Irish Pub
In einem Kellergewölbe der Weißliliengasse 5 gibt es Livemusik und irisches Bier.  Mehr Infos

Eisgrub-Bräu
In Bierdeckelwurffweite vom Irish Pub entfernt, gibt es in der Weißliliengasse 1a frisch gebrautes Bier und gutes Essen. Helles Märzen und „Mainzer Original“ findet man sonst nirgendwo. Sudkessel stehen direkt im Schankraum. Übrigens: Der gesamte Gebäudekomplex stammt aus der Gründerzeit und ist sehenswert. In den 1980er Jahren war er arg heruntergekommen, wurde dann renoviert und gehört heute zu den schönen Seiten von Mainz. Mehr Infos

Andau
„Junger Mann, können Sie mir sagen, wo ich die Andau finde?“ „Was wolle se? Die Oodau is do hinne am Gouvernemoh!“ Klartext für Noch-nicht-Mainzer: Die Andau ist die erste Adresse für frisch gezapftes Bit direkt am Schillerplatz rechts vom Osteiner Hof, dem alten „Gouvernement“. Übrigens: Eine „Andau“ war früher eine große Öffnung an der Bordsteigkante, in die der Dreck von der Straße gespült wurde. Mainz war vor 1806 einmal der „Centralort des Reiches“ und hatte damals schon gepflasterte Straßen – samt „Oodaue“. Mehr Infos

Das Haus

rhenania-moguntia 29

Entspannt mit Freunden unterhalten, Billard spielen oder den Abend planen – am besten geht das auf unserer Verbindungsetage am Eisgrubweg 13.


Tanzpaläste und Kulturtempel, die in 5 bis 15 Minuten zu Fuß zu erreichen sind:

Kulturklub Schonschön

Montags bis Sonntags, von Jazz bis Elektro alles dabei. Mehr Infos

50 Grad
Kellergeschloß, Elektro/House. Mehr Infos

Red Cat
Kellergewölbe, immer gute Musik. Mehr Infos

Frankfurter Hof
Mainzer Kulturzentrum, Wiege der Mainzer Saalfastnacht. Mehr Infos